Sep 2021

Impulsvortrag: Die Visitenkarte der Quartiere: Ansätze für das Comeback der Erdgeschosse

Ob Lebensmittelmarkt, Café, Friseur oder Kita – Erdgeschosse sind die Visitenkarten eines Quartiers und prägend für den Charakter und den Nutzwert einer Stadt. Sie stellen hohe Ansprüche an Stadtplaner und Immobilienprojektentwickler.  Doch Entwicklungen wie Verschiebungen im stationären Einzelhandel, das Bedeutungswachstum von Gastronomie oder enorm steigende Grundstücks- und Baukosten lassen sich nicht immer vorhersehen. Und die Formel „Erdgeschoss = Handel“ gilt schon lange nicht mehr. 

Wir brauchen Handlungsansätze für Quartiersentwickler, Stadtplaner und Investoren. Darüber hinaus muss es zu einer Symbiose zwischen Immobilienwirtschaft und 
Stadtplanung kommen, damit wir Erdgeschosse als Visitenkarten der Quartiere entwickeln können. 

Erste Impulse präsentiert Michael Ehret, Geschäftsführender Gesellschafter von ehret+klein, auf dem 13. Deutschen Handelsimmobilien-Gipfel, organisiert vom heuer-dialog im Rahmen deines Vortrags "Die Visitenkarte der Quartiere: Ansätze für das Comeback der Erdgeschosse" am 18. Oktober von 10:00 - 10:10 Uhr.