Nov 2018

Wieder Leben im ehemaligen Kaufhaus Beck: EDEKA Vollsortimenter liebevoll eingeweiht

Wieder Leben im ehemaligen Kaufhaus Beck: EDEKA Vollsortimenter liebevoll eingeweiht

Nach 30 Jahren Leerstand herrscht wieder Einkaufstrubel in der Fürstenrieder 21 im Münchner Stadtviertel Laim. Bekannt als ehemaliges Kaufhaus Beck hat das Gebäude eine lange Geschichte. Mit der Einweihung des großflächigen Vollsortimenters EDEKA, zu der die Betreiberfamilie Grosjean am 27.11.18 einlud, wird die Geschichte nun erfolgreich fortgeschrieben. Pünktlich zur Adventszeit öffnet der ebenerdige Einzelhandel im modernen Büro- und Gewerbekomplex seine Pforten.

„Vom Grundstückskauf im Jahr 2015 bis zum heutigen Tag trägt die intensive und transparente Kommunikation aller Beteiligten und Betroffenen Früchte.“ Bei der Einweihung dankte Michael Ehret, Projektentwickler, insbesondere den Teams von EDEKA, Generalunternehmer Hagenauer und ehret+klein für den unermüdlichen Einsatz in den letzten Wochen.

Während EDEKA im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss nun 20.000 Produkte verkauft, ein Cafe und eine Bäckerei betreibt, werden die Büroflächen vom 2. OG bis 4. OG bis zum Frühjahr 2019 für das Online-Reiseunternehmen Expedia.com GmbH fertiggestellt.
Mit EDEKA und Expedia gewinnt der Stadtteil Laim an Bedeutung als Versorgungs- und Wirtschaftszentrum innerhalb Münchens – auch dies ein Anliegen, dem ehret+klein in intensiven Gesprächen mit Bezirksausschuss, Anwohnern und Stadtverwaltung bei der Mieterwahl nachgekommen ist.

Das Stadtbild entlang der Fürstenrieder Straße gewinnt mit der zu den Nachbargebäuden geschlossenen Fassade an Attraktivität.