Dez 2018

ehret+klein trägt die Regionenmarke StarnbergAmmerSee

Regionenmarke StarnbergAmmerSee

Stefan Klein, geschäftsführender Gesellschafter von ehret+klein, und Christoph Winkelkötter, Geschäftsführer der gwt, unterzeichnen den Lizenzvertrag der Regionenmarke StarnbergAmmerSee, im Beisein von Kathrin Kollmann, Markenmanagerin der gwt (von rechts nach links).

Die Region StarnbergAmmerSee bietet erstklassige Bedingungen zum Leben, zum Arbeiten, zum Wohlfühlen. Unter dem Dach der Regionenmarke werden diese Qualitäten gebündelt: mit dem Ziel, Identität zu wahren und zu stärken. ehret+klein, von Stefan Klein und Michael Ehret im Jahr 2006 in Starnberg gegründeter Immobilienentwickler, identifiziert sich mit den Markenkennwerten und trägt diese zukünftig auch mit dem Gütesiegel der gwt Starnberg GmbH als Regionenmarke nach außen.

"Wir fühlen uns der wertschätzenden Zusammenarbeit mit den Kommunen und Einrichtungen, Dienstleistern und Unternehmen der Region und damit der Stärkung regionaler Wertschöpfungsketten ebenso verbunden, wie einer nachhaltigen Regionalentwicklung insgesamt." Stefan Klein ist Gründungsmitglied des Unternehmerverbandes Starnberg (UWS) und hat im Strategieprozess der Regionenmarke mitgewirkt.

Das Aparthotel Simson, derzeit von ehret+klein ist Tutzing realisiert, wird ein erstes e+k Projekt, das die regionale Marke für Erstklassigkeit, Erfindungsreichtum und privilegierte Lage trägt.