May 2021

Planungskonzeption für das Licht Luftbad Quartier in Worms einstimmig beschlossen

Planungskonzeption für das Licht Luftbad Quartier in Worms einstimmig beschlossen

Der Bauausschuss Worms stimmte am 06. Mai 2021 einstimmig der Konzeption für das neue „Licht-Luftbad-Quartier“ an der Monsheimer Straße zu. Projekt- und Quartiersentwickler ehret + klein plant auf dem früheren Rheinmöve-Areal die Errichtung eines lebenswerten und grünen Quartiers. Insgesamt 425 Wohneinheiten, 555 Garagen- und 40 Außenstellplätzen, eine Kita mit rund 50 Plätzen sowie Gewerbe und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf werden hier entstehen.

Der konzeptionelle Fokus liegt auf einer großen sozioökonomischen Bandbreite der Bewohner, um so eine nachhaltige Gesellschaftsstruktur zu fördern. Durch die standortbedingte gute Anbindung an den ÖPNV in Worms sind quartiersinterne Mobilitätskonzepte sehr gut umsetzbar (Car-Sharing, Mobility-Hub, etc.). Ebenfalls überzeugt war der Bauauschuss von der Aufrechterhaltung des vorhandenen Baumbestandes und der Schaffung öffentlicher Plätze für eine hohe Aufenthaltsqualität.

„Die Entwicklung eines nutzungs- und gesellschaftlich gemischten Quartiers schafft einen urbanen Lebensraum entsprechend einer nachhaltigen Stadtentwicklung und ermöglicht ein langfristig attraktives Wohnumfeld in zentrumsnaher Lage in Worms“, erklärte Projektleiterin Christine Fischer.

Diesen Planungen vorangegangen war unter anderem ein Bürgerworkshop mit Womser Bügerinnen und Bürger, der auf dem ehem. Reinmöve-Gelände stattfand.