Contact

Jul 2021

Pflanzaktion mit der Grundschule

Pflanzaktion mit der Grundschule

Es wird grün im Waldquartier Friedenstal Bernau: Mit Fertigstellung der nördlichen Baukörper steht die Begrünung der Freiflächen im Quartier an.
Zum Auftakt dieses Meilensteins veranstaltete der Projektentwickler ehret+klein eine gemeinsame Pflanzaktion mit der Grundschule am Blumenhag aus Bernau. Dafür stellte ehret+klein Ende Juni 2021 rund 200 m² Freifläche zur Verfügung. Von professionellen Garten- und Landschaftsbauern betreut, wurden rund 50 Viertklässler im Rahmen eines Schul-Projekttages spielerisch an das Pflanzen und Gärtnern herangeführt. 
Gepflanzt wurden Hainbuchen, rote Hartriegel und Sal-Weiden. Diese schnell und dicht wachsenden Pflanzen bieten Vögeln und Bienen eine Nahrungsquelle. 
Als Highlight kam ein ehemaliges Löschfahrzeug der Feuerwehr zum Einsatz und bewässerte die frisch gesetzten Pflanzen auf ganz besondere Art.

„Diese Pflanzaktion markiert den Anfang einer hochwertigen und naturnahen Freiflächengestaltung, die in Anlehnung an das UNESCO Weltkulturerbe „Bauhausschule“ in Bernau geplant wurde. Grüne und ruhige Wohnhöfe sowie ein renaturiertes Biotop werden das Quartier nachhaltig prägen“, kündigt Michael Ehret, Geschäftsführender Gesellschafter von ehret+klein, an. 

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers dürfen sich demnach auf ein naturnahes Umfeld freuen. Ebenfalls begonnen hat die Bepflanzung der Schallschutzwand an der Zepernicker Chaussee. Im Herbst werden weitere Grünflächen, Bäume und Wildsträucher rund um die vier Baukörper gepflanzt.

Weitere Details finden Sie in der Pressemeldung.