Contact

Jan 2021

Zwischennutzung: Pop-up-Galerie im ehemaligem Kaufhof-Gebäude

Zwischennutzung: Pop-up-Galerie im ehemaligem Kaufhof-Gebäude

ehret+klein stellt der Kunstszene in Landau in d. Pfalz die Schaufester des ehemaligen Kaufhof-Gebäudes zur Verfügung. In einer Pop-up-Galerie stellt das Zentrum für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der Universität Koblenz-Landau vielfältige Kunstwerke aus. Auf über 60 Metern werden vielfältige Kunstwerke, wie Malerei, Videokunst und Installation, präsentiert.

Gemeinsam mit Tourismusdezernent Alexander Grassmann, dem Geschäftsführer des Büros für Tourismus, Bernd Wichmann, sowie den beiden Initiatorinnen der Aktion, Prof. Dr. Anja Ohmer und Dr. Helen Roth vom ZKW,  OB Thomas Hirsch wurde die Pop-up-Galerie am ehem. Kaufhofgebäude am 14. Januar 2021 eröffnet.  Bis voraussichtlich März 2021 können sich Interessierte an der Pop-up-Galerie erfreuen.

Die offizielle Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz lesen Sie hier.