Kontakt

Mr 2021

Am Papierbach: Günstige Wohnungen für Familien aus Landsberg

Am Papierbach: Günstige Wohnungen für Familien aus Landsberg

Bei der Entwicklung des Gebietes „Am Papierbach“ war es der Stadt Landsberg am Lech und dem Projektentwickler von Anfang an wichtig für sozialen Wohnraum zu sorgen. Konkret sind 30 Prozent der Quartiersfläche „Am Papierbach“ für geförderte Wohnungen reserviert. Mit dieser Regelung bieten die Stadt Landsberg am Lech und die Am Papierbach Entwicklungsgesellschaft (APE) bezahlbaren Wohnraum an. Ab sofort ist die Voranmeldung für die 16 Wohnungen in den „Spöttinger Höfen“ (Baufeld A2) möglich.

„Ein vitales Quartier lebt von einer sozialen Durchmischung. Als Quartiersentwickler ist es unsere verantwortungsvolle Aufgabe, diese Form der sozialen Nachhaltigkeit umzusetzen. Gemeinsam mit der Stadt Landsberg freuen wir uns darauf, diesen einkommensorientiert bezahlbaren Wohnraum speziell an Familien aus Landsberg vergeben zu dürfen“, kommentiert Michael Ehret, geschäftsführender Gesellschafter von ehret+klein. 

Bereits Ende des Jahres 2020 veräußerte APE drei SoBoN-Wohnungen an der „Alten Schmiede“ (Baufeld B2). Mit dem Verkauf von über 50 geförderten Wohneinheiten (EOF) „Am Papierbogen“ (Baufeld A3) an die staatliche Wohnungsbaugesellschaft BayernHeim GmbH wird weiterer bezahlbarer Wohnraum geschaffen.

Mehr dazu lesen Sie in der offiziellen gemeinsamen Pressemeldung der Stadt Landsberg und ehret+klein.