Cityquartier
Stadttor Landau

LEISTUNGEN

  • Bauherrenvertretung
  • Bauleitplanung
  • Infrastrukturkonzepte
  • Projektentwicklung
  • Property Management

QUARTIERSENTWICKLUNG: STADTTOR LANDAU IN DER PFALZ

Quartier mit Erlebniswert

Auf dem Kaufhof-Areal in Landau in der Pfalz entwickeln wir ein neues Quartierskonzept. Das Gebäude, das in den fünfziger Jahren erbaut wurde und derzeit von der Galeria Kaufhof genutzt wird, prägt das Stadtbild um den Hauptbahnhof. Gemeinsam mit der Stadt Landau, den Bürgern und Gewerbetreibenden vor Ort suchen wir derzeit zukunftsfähige Ideen für das Areal, das schließlich zum neuen repräsentativen Stadttor Landaus aufgewertet werden soll.

„Unser Ziel ist es, die östliche Innenstadt Landaus und den Bahnhofsbereich weiter aufzuwerten und attraktiv zu gestalten - und damit anzuknüpfen an die enorme Entwicklung der vergangenen zehn Jahre.“

Michael Ehret

Das Property Management des Gebäudes liegt bereits bei ehret+klein. 70 Prozent der Flächen sind an Galeria Kaufhof vermietet, die Entwicklung beeinflusst nicht den laufenden Mietvertrag. Unsere Vision für den Umbau ist ein innovatives Einzelhandelskonzept mit Freizeitcharakter, das einen entscheidenden Mehrwert zum Online-Handel bietet: Einkaufen als Erlebnis, mit Dienstleistern und Foodcourt unter einem Dach. Darauf aufbauend gestalten wir die Architektur und Freiflächen für ein gemischtes Nutzungskonzept aus Wohnraum, Gewerbe-, Gastronomie- und Handelsflächen.

Fakten & Kennzahlen

  • Standort

    Landau
  • Nutzung

    Nutzungsmix
  • Fläche (circa BGF)

    18.000m²
  • Jahr

    2024
  • Lage

    Ähnliche Objekte

    Starnberg, 2019, Büro, Einzelhandel

    Gautinger Straße Starnberg

    mehr

    Maisach, 2017, Nutzungsmix

    Mitten in Maisach

    mehr

    Landsberg am Lech, 2024, Nutzungsmix

    Quartier am Papierbach

    mehr

    Passau, 2020, Nutzungsmix

    Ludwigsplatz Passau

    mehr