Dez 2020

Lebensmittelspende von ehret+klein an die Starnberger Tafel

Lebensmittelspende von ehret+klein

Einerseits werden Millionen Tonnen von Lebensmitteln jedes Jahr in Deutschland weggeworfen, obwohl vieles davon noch verwendbar und genießbar ist. Andererseits sind immer mehr Menschen in Deutschland nicht in der Lage, sich angemessen und in Würde zu ernähren. Die Starnberger Tafel schafft eine Brücke zwischen Überfluss an Lebensmitteln und dem vorhandenen "versteckten Hunger" in der Gesellschaft. 

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Starnberger Tafel sammeln Lebensmittel, die im Laden nicht mehr verkäuflich sind oder zuhause nicht mehr verzehrt werden und geben sie an Bedürftige, darunter Kinder aus Hartz-IV-Haushalten, Rentner und Flüchtlinge, weiter. Unterstützt wird die Tafel von regional und national agierenden Partnern, von den Händlern und regionalen Anbaubetrieben vor Ort, von großen Einzelhandelsketten und natürlich von Bürgern. 

In diesem Jahr unterstützt auch ehret+klein die Starnberger Tafel mit einer großzügigen Lebensmittelspende, die von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammengetragen wurden. Vergangene Woche nahmen ehrenamtliche Mitarbeiter der Starnberger Tafel die Spende mit großer Begeisterung entgegen.

Wir bewundern das Engagement der Starnberger Tafel und wünschen weiterhin gutes Gelingen!