Kontakt

Jun 2020

Mieterlass für das Buchner-Haus

Mieterlass für das Buchner-Haus

Die Corona Krise zwingt den stationären Handel in die Knie. Vor allem kleine Einzelhändler stehen aufgrund der fehlenden Einnahmen vor dem wirtschaftlichen Ruin. Zur finanziellen Unterstützung reduziert Projektentwickler und Eigentümer des Buchner-Haus‘, ehret+klein, die Miete für drei Gewerbebesitzer am Ludwigsplatz. 

„Mit dem temporären Mieterlass möchten wir unsere Mieter entlasten und deren Fortbestand ermöglichen. Wir begreifen diese Ausnahmesituation als Chance, um im Miteinander und gegenseitiger Unterstützung gestärkt aus der Krise herauszugehen. Das Buchner-Haus galt seit jeher als lebendiger Ort und soll es auch weiterhin und zukünftig für die Neuentwicklung bleiben“, kommentiert Michael Ehret, geschäftsführender Gesellschafter von ehret+klein.

Für den Ludwigsplatz vorgesehen ist die Errichtung eines modernen und rückwärtig geschlossenen Wohn- und Geschäftshauses, das sich in das historische Ambiente einfügt und das Stadtbild in Zukunft positiv prägt. Die Vision für die Gewerbeflächen im Neubau ist ein innovatives Einzelhandelskonzept mit Freizeitcharakter, welches einen entscheidenden Mehrwert zum Online-Handel bietet: Einkaufen als Erlebnis mit Dienstleistung unter einem Dach. Am Ludwigsplatz soll dies 2025 Realität werden.

Lesen Sie mehr in der offiziellen Pressemeldung.