Laut denken
Man kann nicht gleichzeitig reden und zuhören

Zu unserer Philosophie gehört es, Dinge zu hinterfragen und Gelerntes immer wieder auf den Prüfstand zu stellen. Dabei verlieren wir nie das Ziel aus den Augen, zukunftsweisende urbane Lebensräume zu entwickeln. Je nach geforderter Kompetenz arbeiten verschiedene Spezialisten in funktionsorientierten Projektteams zusammen, um so das größtmögliche Potenzial zu bündeln.

Aktuell

03.09.2018 | Laut denken

Wo und wie wollen wir von e+k arbeiten?

Stefan Klein macht sich Gedanken, wie sein agiles Unternehmen mit stetig wachsendem Team optimal arbeitet - und probiert es aus.

mehr

Blogarchiv

2021(4)

  • 31. Mr

    Comeback der Erdgeschosse - Wiederbelebung statt Leerstand!

    mehr
  • 28. Feb

    Zwischennutzung: Kunst bringt neues Leben ins Quartier

    mehr
  • 22. Jan

    Kunst und Immobilien

    mehr
  • 07. Jan

    Blau ist mehr als eine Farbe

    mehr

2020(5)

  • 08. Sep

    Der wichtigste Partner des Projektentwicklers ist der Bürger

    mehr
  • 12. Aug

    Don‘t waste this city

    mehr
  • 10. Jun

    Mischgenutzte Quartiere – eine Definition: Zukunftsweisende urbane Lebensräume

    mehr
  • 28. Apr

    Win-Win Situation für mischgenutzte Quartiere

    mehr
  • 04. Mr

    Comeback der Mitarbeiterwohnung

    mehr

2019(6)

  • 04. Dez

    Wohnungsmarkt München: Keine Zeichen einer spekulativen Blase

    mehr
  • 27. Nov

    Inside e+k: Das ehret+klein Exklusivstudium geht in die nächste Runde

    mehr
  • 04. Nov

    Startschuss für das ehret+klein Exklusivstudium mit der EBS Universität!

    mehr
  • 14. Jul

    Mehr Lebensqualität dank mischgenutzter Quartiere

    mehr
  • 12. Feb

    Wie und wo wollen die Menschen zukünftig einkaufen?

    mehr
  • 21. Jan

    Wie junge Forscher und Praxis einander inspirieren

    mehr

2018(2)

  • 01. Okt

    Wer ist der METROPOLIXX Greater Munich?

    mehr
  • 03. Sep

    Wo und wie wollen wir von e+k arbeiten?

    mehr